Kira Thomas

Geburtsjahr | 1981
Haarfarbe | dunkelblond
Augenfarbe | grün
Größe | 170 cm
Konfektionsgröße | 36
Führerschein | Klasse 3
Instrument | Querflöte


Dialekte | bayerisch, schwäbisch,
    sächsisch, berlinerisch
Fremdsprachen | English,
    Französisch Grundkenntnisse
Gesang | Alt
Tanz | Gesellschaftstanz,
    Lateinamerikanisch


Sprecherin (Funk, Fernsehen) | theaterpädagogische Tätigkeit

besondere Fähigkeiten: Querflöte, 12 Jahre Einzelunterricht
Gesang, div. Banderfahrung und 3 Jahre Einzelunterricht
Tanz, 5 Jahre Gruppen- und 3 Jahre Einzelunterricht






Theater der Altstadt Stuttgart (Festengagement)

2007 - 2011
WUNSCHPUNSCH (Kinderstück) | Michael Ende |
Rolle: Katze | Regie: Sylvia Holzhäuser

DER ZERBROCHENE KRUG | Heinrich von Kleist |
Rolle: Eve | Regie: Uwe Hoppe

FAUST | J.W.Goethe |
Rolle: Gretchen | Regie: Uwe Hoppe

LINIE 1 | Volker Ludwig |
diverse Rollen | Regie: Susanne Heydenreich

TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN | Arthur Miller |
Rolle: Miss Forsythe | Regie: Uwe Hoppe

TANNÖD | Maria Schenkel |
Rollen: Betty, Traudl | Regie: Utha Mahler

LIEBEN SIE BRAHMS | Francois Sagan |
Liebhaberinnen | Regie: Wilfried Alt

NICKEL DER MIT DEM FUCHS TANZT(Kinderstück) | Gertrud Pigor |
Rolle: kleiner Fuchs | Regie: Silvia Holzhäuser

MACBETH | William Shakespeare |
Rollen:Malcolm, Hekate | Regie: Uwe Hoppe

GELD STINKT NET | Michael Cooney | (Schwäbisch Mundart) |
Rolle: Heidelinde Rosenzweig | Regie: Susanne Heydenreich

VERBRENNUNGEN | Wajdi Mouawad |
Rolle: Jeanne | Regie: Yvonne Groneberg

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG | Ödön von Horvarth
Rolle: Elisabeth | Regie: Wilfried Alt

FRESSEN SAUFEN GASSI GEHEN | Gabriele Kögl |
Rolle: Verkäuferin | Regie: Yvonne Groneberg

FAUST II | J.W.Goethe |
Rolle: Helena | Regie: Uwe Hoppe

CHARLYS TANTE | Brandon Thomas |
Rolle: Kathi | Regie: Uwe Hoppe

freie Theaterrollen

2010
Rolle der „Amalia“ und Bauernlümmel in „Räuber Wege“ (nach Schiller) im Theater –Kabirinett- in Großhöchberg Regie: Thomas Weber – Freilufttheater im Schwäbischen Wald

2007
Rolle der „Schwester Monica“ in „Die Physiker“ (Dürrenmatt) Regie: Wolfgang Klar; am Theater der Altstadt Stuttgart

2006
Rolle der „Adela“ in „Bernarda Albas Haus“ (Lorca) Regie: Corinna d’Angelo; am Studiotheater Stuttgart

Loriot unter der Regie von Cornelius Gohlke am Studiotheater Stuttgart

Rolle der „Wischel“ in dem Kinderstück „Die Wawuschels mit den grünen Haaren“ (nach Irina Korschunow) Regie: Nadine Klante; am Studiothaeter Stuttgart

Rollen des „Dogen“ und des „Lorenzo“ in „Der Kaufmann von Venedig“ (Shakespeare) Regie: Cornelius Gohlke; am Studiotheater Stuttgart

Rolle der „Tori“ in dem Stück „Kennst du mich noch?“ (Sam Bobrick) Regie: Wolfgang Klar; Theatermacher21 Stuttgart

2005
Rolle der „Elise“ in „Der Geizige“ (Moliere) Regie: Cornelius Gohlke; am Studio Theater Stuttgart

Rolle der „Marianne“ in „Tartuffe“ (Moliere) Regie: Cornelius Gohlke; am Studiotheater Stuttgart

2004
Rolle der Jum Jum in dem Kinderstück Mio mein Mio v. Astrid Lindgren Regie: Cornelius Gohlke; am Studiotheater Stuttgart

Wiederaufnahme: „Ritter, Tod&Teufel“ (siehe 2003)

Rolle der Zwillinge in dem Kinderstück „Das Gespenst von Canterville“ n. Oskar Wilde; Regie: Cornelius Gohlke; am Studiotheater Stuttgart

2003
Rolle des „Bauernlümmel“ (schwäbische Mundart) und „Burgpagen“ in dem Sommertheater „Ritter, Tod&Teufel“; Regie: Philipp Becker am Theater Lindenhof Melchingen

Rolle der Hexe „Cashnur“ in dem Kinderstück „Kalif Storch“; Regie: Cornelius Gohlke; am Studiotheater Stuttgart

2002
Nebenrolle in der Theaterproduktion „Baudelaire“ Regie: Hans Kresnik; am Zimmertheater Stuttgart

Rolle der „Putzi“ in „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“; Regie: Jürgen Siehr; Theater Sindelfinge



Rolle einer Prostituierten in dem Kinofilm „SEK- Calw“ in Calw bei Stuttgart unter der Regie von Armin Schnürle; Mania Pictures

Weibliche Hauptrolle in dem Kurzfilm „Weichspüler“ , ein Abschlussprojekt an der Hochschule der Medien in Stuttgart

Rolle einer jungen Frau in einem Werbespot, ein Abschlussprojekt an der Hochschule der Medien in Stuttgart

zurück zum Anfang der Seite