Elif Veyisoglu

  • fon: 0711 4208131
    mobil: 0174 4774305
    mail
    www.elifveyisoglu.de
    Agentur ZAV - München

    audio

    Geburtsjahr | 1976
    Haarfarbe | braun
    Augenfarbe | braun
    Größe | 160 cm
    Konfektionsgröße | 36/38
    Figur | schlank
    Fremdsprachen | Türkisch, Englisch
    Dialekt | Schwäbisch
    Gesang | Alt
    Tanz | Standard, Tango Argentino
    Sport | Turnen, Akrobatik, Laban
    Führerschein | Klasse 3


    theater


    2014 / 2015
    Zwischenraum 48° | OST-Freie Szene im Depot Stuttgart | VERWANDLUNG
    Rollen: Daphne, Myrrha, Echo | Regie: Dieter Nelle

    Theater der Altstadt Stuttgart | EINE MITTSOMMERNACHTS-SEX-KOMODIE
    Rolle: Ariel | Regie: Sussanne Heydenreich

    THEATER-Projekt Stuttgart 22 | OST-Freie Szene im Depot Stuttgart | LETZTE RÄUME |
    Stückentwicklung UA | Regie: Christof Küster

    Studio Theater Stuttgart | WELL.NETZ |
    Stückentwicklung UA | Regie: Christof Küster

    2013 / 2014
    Theaterschiff Stuttgart | DER LETZTE DER FEURIGEN LIEBHABER |
    Rollen: Elaine, Bobbi, Jeanette | Regie: Cordula Polster

    Theater der Altstadt Stuttgart | DER ENTAKLEMMER |
    Rolle: Rickele | Regie: Philipp Becker

    2012 / 2013
    Klosterfestspiele Weingarten | DER HAUPTMANN VON KÖPENICK |
    Rollen: Plörösenmieze, Das kranke Mädchen, Fanny | Regie: Christof Küster

    Studio Theater Stuttgart | DIE BÜRGSCHAFT |
    Rolle: Anja | Regie: Benjamin Hille

    Theater der Altstadt Stuttgart | ANGST ESSEN SEELE AUF |
    Rolle: verschiedene | Regie: Yvonne Groneberg

    "nomad theatre ensemble" im Theaterhaus Stuttgart |
    VERRÜCKTES BLUT | Rolle: Sonia Kelich | Regie: Daniel Klumpp

    Theaterschiff Stuttgart | SUCHE IMPOTENTEN MANN FÜRS LEBEN |
    Rolle: Laura | Regie: Cordula Polster

    2012
    Studio Theater Stuttgart | DER MENSCHENFEIND |
    Rolle: Arsinoe | Regie: Christof Küster

    2011
    Theater Tri-Bühne, StuttgartMONDFIEBER
    Rolle: HelenaRegie: Christine Gnann

    2010
    Kammertheater Karlsruhe | DIE 39 STUFEN | Alfred Hitchcock |
    Regie: Christine Gnann |

    2009
    TheaterBaustelleStuttgart / Theater Rampe Stuttgart |
    EXPLODIERENDE POTTWALE |
    Rolle: Janine | Regie: Alex Novak

    Studio Theater Stuttgart | NUR FÜR ERWACHSENE |
    Rolle: Jane | Regie: Yvonne Groneberg

    "fliegen ab stuttgart" am Theaterhaus Stuttgart | LEONCE UND LENA |
    Rolle: Rosetta | Regie: Tanja Richter

    2008-09
    Theaterschiff Stuttgart | GRETCHEN 89 ff |
    Rolle: Schauspielerin | Regie: Cordula Polster

    Theaterschiff Stuttgart | VERSTEH EINER DIE FRAUEN |
    Rolle: Barbara | Regie: Stefanie Stroebele

    2008
    TheaterBaustelleStuttgart | MERCEDES |
    Rolle: Oi | Regie: Christine Gnann

    2007
    Theaterhaus Stuttgart |
    SCHWARZE JUNGFRAUEN | von Feridun Zaimoglu und Günter Senkel |
    verschiedene Rollen (Monologe) | Regie: Tanja Richter

    Freilichtspiele - Bad Schussenried | DER FLIEGENDE MÖNCH |
    Rolle: Agnes | Regie: Christine Gnann

    2006
    Fliegen ab Stuttgart im Theaterhaus | ROSA UND BLANCA |
    Rolle: Lamm | Regie: Tanja Richter

    2005/06
    Staatstheater Stuttgart| KIRCHENLIEDER, UA |
    Sprechchor | Regie Ulrich Rasche

    KAUFEN! - DIE ERÖFFNUNG |
    Rolle: Stewardess | Regie: Tanja Richter

    2004
    Landestheater Tübingen | DANTONS TOD |
    Rolle: Marion | Regie: Corinna Bethge

    2003/04
    Württemberg.Landesb.Esslingen | ROSA RIEDEL SCHUTZGESPENST |
    Rolle: Rosa Riedel | Regie: Birgit Hein

    2000/01/02
    Theater im Zentrum, Stuttgart | u.a.: YARD GIRL |
    Rolle: Boo | Regie: Michael Hürsch

    NORWAY TODAY |
    Rolle: Juli, | Regie: Michael Hürsch

    1999/2000
    Fränkische Landesbühne, Schloss Maßbach | u.a.:OSCAR |
    Rolle: Bernadette | Regie: Herbert Heinz

    DON CARLOS |
    Rolle: Prinzessin Eboli, | Regie: Herbert Heinz

    2000
    Stadttheater Fürth | EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST |
    Rolle: Candy Starr | Regie: Werner Müller

    1999
    Theater " Die Färbe ", Singen | u.a.: HADWIG, HERZOG VON SCHWABEN |
    Rolle: Praxedis | Regie: Peter Simon

    1998
    Landesth.Tübingen/Kunststift.BaWü. | WENN BLUMENWORTE WELKEN |
    Rolle: Rose Ausländer | Regie: Christine Embert

    1996
    Studio Theater, Stuttgart | LA NONA, DIE OMA FRISST |
    Rolle:Maria | Regie: Walter Becker

    1995/1996
    Theater Rampe, Stuttgart | WEISSALLES UND DICKEDUMM | Tanz / Gesang | Regie: Regula Gerber

    Internationales Theaterinstitut, Berlin
    2005
    Theater der Welt 2005, Stuttgart BildBauStelle: Sudan Arbeit an B. Brecht: „Der gute Mensch von Sezuan“ Leitung: Alexander Stillmark Präsentation: Theaterhaus Stuttgart

    2005
    BildBauStelle: Zypern Arbeit an W. Shakespeare: „Othello“ Leitung: Alexander Stillmark Präsentation: Haus der Berliner Festspiele

    2003
    BildBauStelle: Kairo Arbeit an G.E. Lessing: „Philotas“ Leitung: Alexander Stillmark Präsentation: Goetheinstitut Kairo

    Szenische Lesungen
    u.a.: - Kulturamt Esslingen Aus: Die Ströme des Namenlos, Emma Waiblinger Regie: Solveig Bauer
    - Kulturamt Esslingen Zügellos sein Leben, Freiheit sein Sinn, Albert Dulk Regie: Martina M. Müller
    - Landeszentrale für politische Bildung Baden – Württemberg, Bad Urach Aus: Wenn du Geredet hättest Desdomona.Christine Brückner
    - Landeszentrale für politische Bildung Baden – Württemberg, Bad Urach Aus: 4.48 Psychose, Sarah Kane
    - Kunstladen, Köln: Nazim Hikmet, Gedichte

    Mörderspiele / Krimitheater CREATIV PARTNERS
    2005 Francis Braun | TÖDLICHER KONGRESS | Regie: Stefan Hossfeld
    2005 Camilla Parker | MÖRDERISCHES JUBILÄUM | Regie: S.Ströbele
    2006 Hauptkommissarin | KLASSENTREFFEN | Regie: Stefanie Ströbele