Barbara von Münchhausen

  • audio   video

    mobil: 0178 3059566
    bvm@imail.de
    www.barbara-von-muenchhausen.de

    Spielalter | 45-55
    Haarfarbe | blond
    Augenfarbe | blau
    Größe | 174 cm
    Figur | schlank
    Fremdsprachen | Englisch
    Gesang | Chanson
    Führerschein | Klasse 3


    Sprecherin | Hörspiele,Werbung,CD-Rom | Moderationen | Schauspielpädogogin


    theater
    film


    2015
    Toppler Theater Rothenburg | DER DRESSIERTE MANN |
    Regie: Martin König

    Studio-Theater Stuttgart | GIFT | von Lot Veukemans |

    2014
    Studio-Theater Stuttgart | WELL.NETZ oder Deutschland Deine Foren |
    Regie: Christof Küster

    Studio-Theater Stuttgart | BETON | nach Thomas Bernhardt |
    Regie: Hannan Ishay

    2013
    Theaterschiff Stuttgart | DR.BOTOX ODER DER MANN DEM DIE FRAUEN VERTRAUEN | Autoren und Regie: stroebele-polster

    Klosterfestspiele Weingarten | DER HAUPTMANN VON KÖPENICK | Zuckmeyer |
    Regie: Christof Küster

    Sandkorntheater Karlsruhe | HOMO FABER | Frisch |
    Rolle: Hanna | Regie: Victor Carcu

    Studio-Theater Stuttgart | BLUTHOCHZEIT | Llorca |
    Rolle: Leonardos Frau | Regie: Christine Bossert

    Theaterschiff Stuttgart | SEI LIEB ZU MEINER FRAU |
    Rolle: Mona | Regie: Cordula Polster

    2012
    Altes Schauspielhaus Stuttgart | HEXENJAGD | Miller |
    Rolle: Ann Putnam | Regie: Ryan McBryde

    studio-theater Stuttgart | DER PELIKAN | Strindberg |
    Rolle: Tochter | Regie: Christof Küster

    2010-2011
    Oper Frankfurt | KULLERVO | Aulis Sallinen |
    Rolle: Tote Frau | Regie: Christof Nel

    Altes Schauspielhaus Stuttgart | SECHZEHN VERLETZTE | Eliam Kraiem | Regie: Ulf Dietrich

    Nationaltheater Mannheim | LES CONTES D'HOFFMANN | Offenbach |
    Rolle: Stella | Regie: Christof Nel

    studio-theater Stuttgart | PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG | Kleist |
    Rolle: Kurfürstin | Regie: Christof Küster

    Lokstoff | Theater im öffentlichen Raum Stuttgart | VORHER NACHHER |
    nach Die Verwandlung von Kafka

    Nationaltheater Mannheim | LES CONTES D'HOFFMANN | J.Offenbach |
    Rolle: Stella | Regie: Christof Nel

    Team Odradek im Theater Rampe Stuttgart | DER KRIEGER ERWACHT
    nach Dune von Frank Herbert

    2009-2010
    Theater Rampe Stuttgart | 6 AND THE CITY | Staffel 4 |
    verschiedene Rollen in Minidramen | Regie: Stefan Bruckmeier

    2009
    Theatersommer Ludwigsburg | M WIE MÖWE | nach Chechov |
    Rolle: Arkadina | Regie: Peter Kratz

    Theatersommer Ludwigsburg | DER GEIZIGE EINGEBILDETE KRANKE | nach Moliere | Rolle: Mummelchen, Argans Schwester | Regie: Christiane Wolff

    2008/09
    Komödie im Marquardt Stuttgart | PIPPI LANGSTRUMPF |
    Rollen: Frau Pryselius, Frau Settergren, Frau Granberg |
    Regie: Andreas Gergen und Christian Struppeck

    Theatersommer Ludwigsburg | DER PROZESS | nach Kafka |
    Rollen: Frau Grubach, Tante Ottla | Regie: Peter Kratz

    Staatstheater Wiesbaden | GOTT DES GEMETZELS | Yasmina Reza |
    Rolle: Veronique | Regie: Ricarda Beilharz

    2007/08
    Komödie im Marquardt Stuttgart | HEXE LILLI | Knister |
    Rollen: Mutter, Krankenschwester | Regie: Christoph Wieschke

    Zimmertheater Heidelberg | GOTT DES GEMETZELS | Yasmina Reza |
    Rolle: Veronique | Regie: Ute Richter

    2006/07
    Komödie im Marquardt Stuttgart | DER LEBKUCHENMANN |
    Rolle: Teebeutel | Regie: Marie Rose Russi

    Theatersommer Ludwigsburg | DER GEIZIGE EINGEBILDETE KRANKE | nach Moliere |
    Rolle: Mummelchen, Argans Schwester | Regie: Christiane Wolff

    Altes Schauspielhaus Stuttgart | IRANISCHE NÄCHTE |
    Rolle: Scheherezade u.a. | Regie: von Maldeghem,Junski

    2005/06
    Komödie im Marquardt Stuttgart | DSCHUNGELBUCH |
    Rolle: Schlange Kaa / Mutter Wolf | Regie: Christoph Wieschke

    Theatersommer Ludwigsburg | WALLENSTEIN | nach Schiller |
    Rolle: Gräfin Terzky | Regie: Peter Kratz

    2004/05
    Komödie im Marquardt Stuttgart | EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE |
    Rolle: Frau Rotkohl | Regie: Marie Rose Russi

    2003/04
    Altes Schauspielhaus Stuttgart | POPCORN | Ben Elton |
    Rolle: Farrah Delamitri | Regie: Manfred Langner

    2002/03
    Theatersommer Ludwigsburg | KABALE UND LIEBE | nach Schiller |
    Rolle: Lady Milford | Regie: Peter Kratz

    2001/02
    Komödie im Marquardt Stuttgart | OTELLO DARF NICHT PLATZEN |
    Rolle: Julia | Regie: Peter von Wiese

    2000/01
    Komödie im Marquardt Stuttgart | FRÖHLICHE GEISTER | Noel Coward
    Rolle: Ruth | Regie: Peter von Wiese

    Komödie im Marquardt Stuttgart | DIE NERVENSÄGE | Veber |
    Rolle: Louise | Regie: Peter von Wiese

    1999/2000
    Altes Schauspielhaus Stuttgart | BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER | Frisch
    Rolle: Anna DIE GROSSE WUT DES PHILIP HOTZ | Frisch |
    Rolle: Dorli | Regie: Astrid Windorf

    1998/1999
    Theatersommer Ludwigsburg | DAS KÄTHCHEN V.HEILBRONN | nach Kleist
    | Rolle: Kunigunde | Regie: Peter Kratz

    Weitere Engagements | Tübingen, Heidelberg

    moerderspiel.com
    Interaktives Krimitheater
    seit der Gründung 1998 | in verschiedenen Stücken verschiedene Rollen

    film
    theater


    2013
    DIE AHNEN DER QUEEN | arte |
    Regie: Hannes Schuler | Rolle: Herzogin Auguste

    2010/11
    HEITER BIS TÖDLICH-Geschichten von der Schwäbischen Alb | ARD |
    Regie: Imogen Kimmel

    2009/10
    EINER FÜR ALLE | Serie ARD | Episodenrolle in drei Folgen

    ALLES IM KOPF | Abschlussfilm der Merzakademie für Medien Stuttgart

    2008/09
    FLÜGELSCHLAG DER LEIDENSCHAFTEN | Regie: Markus Nestroy | Filmakad.Ludwigsburg

    2007
    DAS WAHRE LEBEN | Kinofilm | TV 60/SWR | Regie: Alain Gsponer

    1989 - 2006
    WENN KANNIBALEN STRANDEN | Regie: Roland Lang | Filmakad.Ludwigsburg

    BEKENNERSCHREIBEN | Regie: Carsten Unger | Filmakad.Ludwigsburg

    ERSTE LIEBE u.ROMEO UND JULIA (Werbespots) | Regie: Marc Lutz | Filmakad.Ludwigsburg

    KIKI UND TIGER | Regie: Alain Gsponer | Filmakad.Ludwigsburg und ARD

    STRAFRECHT LEICHT GEMACHT | Regie: Florian Schwarz | Filmakad.Ludwigsburg

    SOMMERSONNE | Regie: Bettina Blümner | Filmakad.Ludwigsburg

    MAC ARTHURS STRATEGIE | Regie: Jan-Dirk Krohn | Filmakad.Ludwigsburg

    DIE LIEBE,MEIN SCHATZ,IST BODENLOS | Regie: Sabine Willmann | Filmakad.Ludwigsburg

    sowie zahlreiche Schulungs- und Industriefilme

    Synchron: Hadeko Neuss | M.Barring Duisburg | Düsseldorfer Synchron, Ina Rasche | logoSynchron Köln | Atelier Musik und Synchron GmbH, Hannover | LAB SIX sound & media, Heilbronn